Filmmusik

Balz Bachmann

Premiere in Locarno: Amur senza fin

Balz Bachmann hat Christoph Schaubs aktuellen Film Amur senza fin vertont, der seine Weltpremiere auf dem 71. Locarno Film Festival feierte. Kinostart Schweiz: 2. September 2018 Mehr erfahren

Volker Bertelmann aka Hauschka

Weltpremiere in Locarno: Was uns nicht umbringt (What doesn't kill us)

Sandra Nettelbecks neuester Film, eine Tragikomödie, die die Geschichte eines Psychotherapeuten in einer Lebenskrise erzählt, feierte Premiere auf dem Filmfestival von Locarno. Filmmusik: Volker Bertelmann. Kinostart Deutschland: 15. November 2018  Mehr erfahren

Boris Bojadzhiev

Premiere von Das schönste Mädchen der Welt auf dem Filmfest München

Boris Bojadzhiev hat Aron Lehmanns aktuellen Film, die Geschichte eines Cyrano de Bergerac fürs digitale Zeitalter vertont. Weltpremiere: Filmfest München | Kinostart: 6. September 2018 Mehr erfahren

Florencia Di Concilio

Filmscore für Ava: Weltpremiere in Cannes

Léa Mysius’ von Florencia Di Concilio vertonter Debutfilm erlebte seine Weltpremiere bei der Semaine de la Critique im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2017. Deutschlandpremiere: 26. Juni 2017, Filmfest München Mehr erfahren

Karsten Fundal

Human Flow (Regie: Ai Weiwei): Filmscore nominiert für Carl Prisen

Human Flow, Ai Weiweis dokumentarische Bestandsaufnahme der weltweiten Flüchtlingsströme, wurde von Karsten Fundal vertont und erlebte seine Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig. Der Filmscore erhielt eine Nominierung für den Carl Prisen 2018. Mehr erfahren

Hildur Guðnadóttir

Musik für Soldado

Denis Villeneuves Drogenkriegs-Thriller Sicario findet eine Fortsetzung in Stefano Sollimas Soldado, vertont von Hildur Gudnadottir. Mehr erfahren

Erdem Helvacioglu

Weltpremiere von Brothers in Karlovy Vary

Erdem Helvacioglu hat die Musik zu Ömür Atays Film Brothers (Kardeşler) komponiert, der seine Premiere im Wettbewerb des Internationalen Filmfestivals in Karlovy Vary feierte. Mehr erfahren

Gary Marlowe

Tatort-Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen

Gary Marlowe hat den unter der Regie von Julia von Heinz entstandenen Tatort Für immer und Dich vertont. Premiere: Internationale Hofer Filmtage 2018. Mehr erfahren

Selma Mutal

Musik für Ederly  

Als eines Tages ein Mann in Ederly auftaucht, „erkennen“ die Bewohner in ihm einen Einheimischen, der zwanzig Jahre zuvor verschwunden war. Der letzte Spielfilm des preisgekrönten Regisseurs Piotr Dumala wurde von Selma Mutal vertont. Mehr erfahren

Michael Nyman

Musik für Stig Björkmans Film Ingrid Bergman - In Her Own Words 

Michael Nyman hat die Musik zu Jag är Ingrid, einem Dokumentarfilm über die schwedische Schauspielerin Ingrid Bergman geschrieben. Das Filmfestival Cannes erinnerte 2015 an die Schauspielerin und war Schauplatz der Weltpremiere des Films. Mehr erfahren

Leonard Petersen

Blind & Hässlich und Detour auf dem Filmfest München 2017

Die von Leonard Petersen vertonten Filme Blind & Hässlich (R: Tom Lass) sowie Detour (R: Nina Vukovic) feierten beim Filmfest München 2017 ihre Weltpremiere. Mehr erfahren

Johannes Repka

Musik für Timm Thaler: Nominierung für den Deutschen Filmpreis 2017

Johannes Repkas Musik zu Andreas Dresens Kinoadaption des 1962 erschienenen Kinderbuchklassikers Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen von James Krüss wurde in der Kategorie Beste Filmmusik für den Deutschen Filmpreis nominiert. Mehr erfahren

James Reynolds

Vertonung von Der Schatz von Timbuktu - eine Rettungsgeschichte

Lutz Gregors Dokumentation verbindet die Geschichte der Rettung der Manuskripte Timbuktus mit bisher unveröffentlichten Bildern aus der Zeit der dschihadistischen Besatzung und den Erfahrungen der Bewohner mit einem Leben unter der Scharia. Erstausstrahlung: 22. Februar. Mehr erfahren

Florian Tessloff

Filmscore für Tatort - Zeit der Frösche

In Markus Imbodens Tatort Zeit der Frösche beschäftigt die Kommissarin ein verschwundener Teenager, eine Lösegeldforderung, eine unaufgeklärte Mordserie – und die Frage, ob dies alles zusammenhängt. Musik: Florian Tessloff Mehr erfahren

Gert Wilden

Katharina Luther: Nominierung für den Grimme-Preis

Zum 500. Reformationsjubiläum 2017 entstand unter der Regie von Julia von Heinz ein historischer Fernsehfilm über Martin Luthers Frau, Katharina von Bora, mit Musik von Gert Wilden. Mehr erfahren