Regie

Fred Kelemen

Sarajevo Songs of Woe

Die letzte Regiearbeit Fred Kelemens, ein filmisches Triptychon bestehend aus Blue Ballad for Lovers, Blue Psalm for Wolves und Blue Rondo for Survivors, feierte auf dem 32. Warschauer Filmfestival seine Weltpremiere. Mehr erfahren

Alice Agneskirchner

Kinodokumentarfilm: Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Alice Agneskirchers Projekt begleitet Forstbeamte, Landwirte, Jagdgegner und Jäger um herauszufinden, wo Menschen heute in der Natur stehen. Premiere: Internationale Hofer Filmtage 2017 Mehr erfahren

Tristan Ferland Milewski

Kinodokumentarfilm: Dream Boat

Tristan Ferland Milewskis weitgereister und gefeierter Dokumentarfilm Dream Boat wurde im Rahmen der Berlinale 2017 uraufgeführt und ist international auf Netflix zu sehen. Mehr erfahren

Yael Reuveny

Dokumentarfilm: Kinder der Hoffnung

Der aktuelle Dokumentarfilm der Regisseurin Yael Reuveny feierte im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals Berlin und Brandenburg 2021 seine Weltpremiere. Mehr erfahren

Kira Kira

Film Grandma Lo-Fi - The Basement Tapes of Sigrídur Níelsdottir 

Im Alter von 70 Jahren beginnt Sigrídur Níelsdottir damit, in ihren eigen vier Wänden Musik aufzunehmen und zu veröffentlichen. Sieben Jahre später hat sie 59 Alben mit mehr als 600 Songs unter ihrem Namen produziert - eine Myriade aus exzentrischen Kompositionen, eingespielt mit Haustieren, Küchenutensilien und Casio Keyboards. Der Film ist ein Tribut an eine erstaunliche Musikerin und ihre grenzenlose Kreativität. Mehr erfahren